Das Eingangsportal

Bildrechte: beim Autor

Diese Bronzetür wurde von dem Münchner Künstler Helmut Ammann geschaffen und am 6. August 1989 eingeweiht. Der Künstler Helmut Amman erinnert uns mit sechs Bildmotiven an den Auftrag, den Jesus Christus uns nach Matthäus 25, Vers 31 bis 46 gegeben hat und der sich in dem Satz Jesu zusammenfassen lässt: "Was ihr einem meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan."  In dieser Bibelstelle werden 6 Werke der Barmherzigkeit (=Warmherzigkeit) genannt, die hier dargestellt werden:

Sie sehen von links nach rechts und von oben nach unten folgende Motive:

Hungernde speisen, Dürstende tränken, Heimatlose aufnehmen, Bedürftige kleiden, Kranke besuchen, sich um Gefangene kümmern. Im Mittelalter kam als 7. Werk der Barmherzigkeit das "Tote begraben" hinzu. Dass dieses Werk auch zu unserem Selbstverständnis gehört, zeigt sich am angegliederten Friedhof.