Beispiele zur Urnengrabgestaltung

Quartier A

Die Urnenpflegegräber im Quartier A sind bereits angelegt.

Fotos und Informationen folgen.

Quartier B

In diesem Quartier gibt es bisher keine reinen Urnengräber. Es ist jedoch immer möglich, Urnen in einem normalen Erdgrab beizusetzen.

Quartier C

Hier werden die unterschiedlichsten Formen und Urnengräber angeboten:

Bildrechte: beim Autor

Die Urnennische bietet grundsätzlich Platz für 2 Urnen.
Wird auf eine Überurne verzichtet, dann können auch
3 Urnen eingestellt werden. 

Bildrechte: beim Autor

Die Urnenpflegegruft auf dem Bild hat 6 Grabröhren, die mit einem Verschlussstein
versehen sind.
Hier finden während einer Ruhezeit von 10 Jahren pro Grabstelle zwei Bio-Urnen Platz. 

Bildrechte: beim Autor

Die Urnenpflegegruft auf dem Bild hat 12 Grabröhren, die mit einem Verschlussstein
versehen sind.
Hier finden während einer Ruhezeit von 10 Jahren pro Grabstelle zwei Bio-Urnen Platz.  

Bildrechte: beim Autor

Wir bieten auch Mietgrabsteine an, bei denen auf einem normalen Urnengrab der Grabstein
von uns gestellt wird und Sie nur die Grabinschrift auf der Wechselplatte übernehmen. 
Hier finden während einer Ruhezeit von 10 Jahren 4 Urnen Platz.   

Quartier D

Bildrechte: beim Autor

Hier werden die Urnenerdgräber nach einem Gestaltungsmuster angelegt. Es gibt Grabmäler
als Kubus, Stelle, Kreuz und Kisssen. Diese Formen bilden einen Skulpturengarten, der eine
Grünfläche eingebettet ist. Im Hintergrund des Bildes sehen Sie eine langen Urnennischenwand,
die wie im Quartier C gestaltet ist.