Kinderkrippe "Pusteblume"

Liebe Eltern,

seit Mai 2021 befinden sich unsere Einrichtungen wieder im Normalbetrieb.

Auswirkungen hat die Krankenhaus-Ampel daher lediglich im Hinblick auf Veranstaltungen in geschlossenen Räumen (z.b. Elternabende oder Kita-Feste). Hier gilt dann 3G plus bzw. 2G je nachdem, ob die Krankenhaus-Ampel auf gelb oder rot steht. Diese Regelungen gelten auch bei unseren Anmeldetagen, die am 06.12. + 07.12.2021 von 14:00 - 16:00 Uhr stattfinden.

-Ampel auf Gelb
3G plus bedeutet, dass für den Zutritt zu der Veranstaltung ein Impf- bzw. Genesenen-Nachweis oder ein negataiver PCR-Testnachweis vorzulegen ist. Die Vorlage eines Schnelltest-Nachweises (auch Selbsttest) ist im Rahmen von 3G plus nicht mehr ausreichen.

-Ampel auf Rot
2G bedeutet, dass nur geimpfte oder genesene Personen Zutritt zur Veranstaltung haben. Ein Testnachweis ist nicht mehr ausreichend.

-Nicht eingeschulte Kinder und Schulkinder gelten stets als getestet im Rahmen von 3G und 3G plus. 2G findet keine Anwendung auf Kinder unter zwölf Jahren.

 

Seit dem 23.3.2020 weist das Bundesministerium für Familien auf erleichterte Antragsmöglichkeiten des Kinderzuschlags hin. Der Kinderzuschlag (KiZ) ist eine Leistung für Familien mit kleinem Einkommen. Den Kinderzuschlag können Eltern nur bekommen, wenn sie genug für sich selbst verdienen, aber das Einkommen nicht oder nur knapp für ihre gesamte Familie reicht.

Auf der Seite des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ist u. a. zu lesen: „Die Ausbreitung des Corona-Virus stellt viele Familien vor große organisatorische und finanzielle Probleme: Eltern müssen wegen Kita- und Schulschließungen die Betreuung ihrer Kinder selbst organisieren, können ihrer Arbeit nicht in vollem Umfang nachgehen, sind in Kurzarbeit oder haben wegen ausbleibender Aufträge gravierende Einkommenseinbußen. Um Familien mit kleinen Einkommen zu unterstützen, hat das Bundesfamilienministerium deshalb den Notfall-KiZ  gestartet. Die Regelungen zum Notfall-KiZ sind Teil eines Sozialschutz-Paketes, das bis zum 29. März in Kraft treten soll.

Die Berechnungsgrundlage für den KiZ war bisher das Durchschnittseinkommen der letzten sechs Monate. Für den Notfall-KiZ wird nun der Berechnungszeitraum deutlich verkürzt. Ab April müssen Familien, die einen Antrag auf den KiZ stellen, nur noch das Einkommen des letzten Monats vor der Antragstellung nachweisen. Diese Regelung soll befristet bis zum 30. September 2020 gelten.“

Über uns:

Die Kinderkrippe „Pusteblume“ eröffnete im Oktober 2010 ihre Türen in der Steinmetzstraße. Hier krabbeln, robben und tapsen in neuen, liebevoll eingerichteten Räumen 24 Kinder im Alter von 0-3 Jahren. Unsere Kinderkrippe ist ein Ort der Geborgenheit und Sicherheit, in dem ihr Kind Zeit hat zu wachsen, sich zu entwickeln und zu lernen. Engagiertes Personal tröstet ihr Kind, wenn es traurig ist, lacht mit ihm, wenn es fröhlich ist, setzt Grenzen, wenn es notwenig ist und ermutigt, wenn es verunsichert ist. Wir freuen uns auf unsere neue Aufgabe und das Lachen glücklicher Kinder und zufriedener Eltern.

 

Heike Kraus
Bildrechte: St. Leonhard

 

 

Krippenleitung:
Heike Kraus

 

Sie erreichen mich oder meine
Kolleginnen unter der Rufnummer:
0911 / 23 99 19-95

kita.pusteblume-nuernberg@elkb.de

Weitere Informationen zu allen Bereichen
unserer Krippeneinrichtung erhalten Sie
unter diesem Link.

 

Kinderkrippe
Pusteblume

Steinmetzstraße 2c
90431 Nürnberg

Achtung! Neue Kontoverbindung:

Sparkasse Nürnberg
IBAN: DE69 7605 0101 0014 0488 54
BIC: SSKNDE77XXX