Haus für Kinder "Tigris"

Liebe Eltern,

seit dem 1.9.2020 haben unsere Einrichtungen einen eingeschränkten Regelbetreib. Um in dem weiteren Verlauf der Pandemie gut regieren zu können, hat das Sozialministerium einen Drei – Stufenplan entwickelt. Dieser tritt in Kraft, sobald die Infektionszahlen ansteigen. Welche Stufe vorliegt, beziehungsweise wie auf welche Gefährdungslage zu reagieren ist, geben die Gesundheitsämter vor.  Einen Elternbrief zu dem Drei-Stufenplan finden Sie unter folgendem Link:   Coronavirus - Information mit dem Umgang

 

Seit dem 23.3.2020 weist das Bundesministerium für Familien auf erleichterte Antragsmöglichkeiten des Kinderzuschlags hin. Der Kinderzuschlag (KiZ) ist eine Leistung für Familien mit kleinem Einkommen. Den Kinderzuschlag können Eltern nur bekommen, wenn sie genug für sich selbst verdienen, aber das Einkommen nicht oder nur knapp für ihre gesamte Familie reicht.

Auf der Seite des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ist u. a. zu lesen: „Die Ausbreitung des Corona-Virus stellt viele Familien vor große organisatorische und finanzielle Probleme: Eltern müssen wegen Kita- und Schulschließungen die Betreuung ihrer Kinder selbst organisieren, können ihrer Arbeit nicht in vollem Umfang nachgehen, sind in Kurzarbeit oder haben wegen ausbleibender Aufträge gravierende Einkommenseinbußen. Um Familien mit kleinen Einkommen zu unterstützen, hat das Bundesfamilienministerium deshalb den Notfall-KiZ  gestartet. Die Regelungen zum Notfall-KiZ sind Teil eines Sozialschutz-Paketes, das bis zum 29. März in Kraft treten soll.

Die Berechnungsgrundlage für den KiZ war bisher das Durchschnittseinkommen der letzten sechs Monate. Für den Notfall-KiZ wird nun der Berechnungszeitraum deutlich verkürzt. Ab April müssen Familien, die einen Antrag auf den KiZ stellen, nur noch das Einkommen des letzten Monats vor der Antragstellung nachweisen. Diese Regelung soll befristet bis zum 30. September 2020 gelten.“

Über uns:

Unser Haus für Kinder ist neben anderen Einrichtungen ein sozialer Ort für Kinder im Alter von drei bis elf Jahren, der auch Eltern, Familie, Kooperationspartner und Lehrkräfte in die pädagogische Arbeit mit einbezieht. Wir haben eine Kindergartengruppe und eine Hortgruppe. Die beiden Gruppen werden durch ein teiloffenes Konzept gestaltet. Hierbei dürfen alle Kinder am Nachmittag in allen Räumlichkeiten unseres Hauses bei Projekten teilnehmen, unterstützen oder als Vorbildfunktion agieren. Das Raumkonzept ist so konzipiert, dass eine offene Arbeit aller sozialpädagogischen Arbeitsfelder nicht nur ermöglicht, sondern dazu einlädt, diese pädagogisch umzusetzen.

Wir ermöglichen allen unseren Kindern durch das Angebot von Interaktions- und Kommunikationsräumen soziale, emotionale und kognitive Erfahrungen. Unser Haus ist ein Ort, der Ihren Kindern Stabilität, Vielfalt, Vielseitigkeit und Differenzierung bietet und die Kinder in ihrer Entwicklung begleitet.

Das Team steht Ihnen bei allen Fragen gerne zur Verfügung.

 

 

 

 

 

Hortleitung:
Marlies Wagner

 

Sie erreichen mich oder meine
Kolleginnen unter der Rufnummer:
0911 / 23 99 19-75

 

Weitere Informationen zu allen Bereichen
unserer Horteinrichtung erhalten Sie
unter diesem Link.

Kinderhort Tigris
Elisenstraße 3
90441 Nürnberg
 

ACHTUNG! Neue Kontoverbindung:

Sparkasse Nürnberg
IBAN: DE24 7605 0101 0014 0488 88
BIC: SSKNDE77XXX